Verführerische Vanille und Earl Grey Kekse

by - Friday, December 11, 2015



Plätzchen? Weihnachten? Zucker? Hier! Ich!


Mit Keksen und mir ist das so eine Sache. Oder mit mir und Haribo. Bei Schokolade und Nutella hält es sich in Grenzen, na ja, es kommt drauf an was für Schokolade. Wisst ihr was ich meine?! Es gibt diese seltene Sorte Mensch (eher selten in meinem Freundeskreis vorzufinden), die sich eine Packung Gummibärchen, Kekse, Schokolade oder sonstigen Unfug kauft und dann mehrere!!! Tage in ihrem Schreibtischfach aufbewahrt, oder sogar sichtbar auf dem Schreibtisch. Entschuldigung, aber das geht mit mir nicht. Rettet jegliches Essen und vor allem Süssigkeiten vor mir, wenn ich eure vier Wände betrete.

So wird es euch auch mit diesen Keksen gehen, egal ob ihr so wie ich seid, oder zu dieser anderen, seltenen Sorte Mensch gehört, die sich eine Packung Haribo saure Schlangen auf eine Woche einteilen kann (Teufelszeug, ich weiss!!).

Die Kekse schmecken ein wenig süss, etwas mehr nach Vanille und vor allem schmeckt man den Earl Grey Tee ganz leicht heraus.





Vanille Earl Grey Kekse (ca. 25 Stück)


Zutaten:
70g Zucker
30g Puderzucker
Mark einer Vanilleschote
115g Butter
1 Ei
225g Mehl
1 flachen TL Earl Grey Tee
3/4 TL Backpulver
1 Prise Salz

3 EL groben Zucker


Zubereitung:
1. Zucker, Puderzucker und Vanillemark in einer Schüssel gründlich vermischen. Diese Mischung mit der Butter cremig verquirlen, dann das Ei zügig unterrühren.

2. In einer separaten Schüssel Mehl, Tee, Backpulver und Salz vermischen und alles unter die Buttermischung rühren. Mit den Händen zu einem gleichmässigen Teig verkneten.

3. Den Teig halbieren und jeweils zu einer 3cm Durchmesser dicken Rolle formen. In dem groben Zucker wenden, sodass die komplette Rolle damit bedeckt ist. Feste in durchsichtige Küchenfolie wickeln und für 12-24 Stunden in den Kühlschrank legen.

4. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

5. Die Rollen aus dem Kühlschrank holen und in 1cm Dicke Scheiben schneiden, mit jeweils 2cm Abstand auf dem Backblech platzieren und für 8 Minuten in den Ofen schieben.

6. Plätzchen auskühlen lassen und in Luftdichte Behälter geben, falls ihr sie aufbewahren möchtet.








You May Also Like

3 comments

  1. Schöne Fotos...die machen Appetit auf diese leckeren Kekse.
    LG, Diana

    ReplyDelete
  2. was für eine tolle kombi!! die sehen wirklich sehr lecker aus <3

    ReplyDelete
  3. Ich liebe Earl-Grey! Ganz tolle Idee und muss unbedingt auch zu hause probiert werden. Danke für das tolle Rezept!

    ReplyDelete