Savoury Wednesday: Geröstete Honig-Mandeln mit Chili und Zitronengrass

by - Tuesday, August 12, 2014




Selbstgemachte Snacks schmecken doch immer am besten. Man weiss was drin ist und man kann endlos futtern! Denn wenn die Chipstüte, oder in diesem Fall die gerösteten Mandeln alle sind, dann läuft man einfach wieder in die Küche und macht neue. Perfekt für lange Film- oder Serienabende (Meine Serien-to-see-Liste ist endlos lang!!!).


Dieses Ruck-Zuck-Rezept wird euch sicherlich nicht auf die Nüsse gehen (ho-ho-ho), höchstens auf den Nussvorrat - denn ich garantiere, diese gerösteten Honig-Mandeln haben ein hohes Suchtpotenzial!

Inspiriert hierzu wurde ich bereits vor vielen, vielen Jahren, als ich noch die Schulbank drückte und in Warschau zum ersten Mal geröstete Mandeln gegessen habe, die diesen hier sehr ähnlich waren. Dann, vor einem Jahr in New York angekommen, erreichte die Reizüberflutung der gerösteten Nüsse in allen Variationen ihren Höhepunkt. Cashews, Walnüsse, Mandeln…alles geröstet mit verschiedensten Zutaten, sodass man gar nicht nein sagen konnte - niemals.

Also musste ich mich dem Nüsse-Rösten einfach annehmen und das Ergebnis könnt ihr weiter unten sehen. Ich muss jetzt weiter machen und futtern und rösten, futtern, rösten, futtern….


Geröstete Honig-Mandeln mit Chili und Zitronengras

Zutaten:
200g ganze Mandeln mit Schale
3 EL Honig
1 1/2  gestrichenen TL Zitronengraspulver
2-3 gestrichene TL Chilipulver (je nach gewünschtem Schärfegrad - make it HOT!!)
1/4 - 1/2 gestrichener TL Pfeffer (je nachdem wie scharf ihr es wollt)
1/2 gestrichener TL feines Salz
1-2 TL grobes Meersalz


Zubereitung:
1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit neutralem Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl) leicht einfetten. Mandeln darauf verteilen und für 6 Minuten im obersten Teil des Ofens rösten. Nach 3 Minuten einmal durchmischen, damit die Mandeln von allen Seiten geröstet werden.

2. In einer kleinen Schüssel Zitronengraspulver, Chilipulver, Pfeffer und feines Salz vermischen.

3. Mandeln aus dem Ofen holen und in eine große Schüssel geben. Mit Honig beträufeln und gut durchmischen. Gewürzmischung aus (2.) gleichmäßig über die mit Honig ummantelten Mandeln geben und ebenfalls gut vermischen. Zuletzt das grobe Meersalz über die Mandeln geben und gut verteilen. Alles erneut auf das Backpapier geben und nochmals im obersten Teil des Ofens für 5 Minuten rösten (Vorsicht, dass nichts anbrennt, jeder Ofen ist anders!).

4. Mandeln aus dem Ofen herausholen und zum Abkühlen auf einem Teller verteilen. Wenn alles abgekühlt ist, evtl. zusammenklebende Mandeln auseinander brechen. In ein Einmachglas o.ä. füllen und innerhalb 1-2 Wochen genüsslich verspeisen.






You May Also Like

6 comments

  1. oh ja, selbstgemachte snacks schmecken wirklich am besten <3 und die kombi mit dem zitronengras klingt toll!!
    x
    laura&nora

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön :) Ja, das Zitronengras gibt dem Ganzen eine frische Note!

      Delete
  2. das klingt wirklich unfassbar gut! und ist schon notiert für den Einkaufszettel ;) Merci und liebe Grüße, Theresa

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke! Bin gespannt wie es wird! LG :)

      Delete
  3. Oh, sehr lecker (: Muss ich probieren!

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://www.imaginary-lights.net/

    ReplyDelete