Torta di Nocciole

by - Monday, June 10, 2013




Schon als ich als klein-Kaja vor einigen Jahren mit meinen Eltern nach Piemont reiste, war ich ein kleines Schleckermäulchen und da kam das täglich 3 Stunden dauernde Abendessen genau richtig. Es gab Antipasti, selbstgemachtes Brot, Pasta, Pizza, Wildschweinfilet und und und.. Das Beste daran waren für mich damals natürlich die verschiedenen italienischen Nachspeisen wie zum Beispiel Panna Cotta UND die Torta di Nocciole - Ein Traum aus Haselnüssen!



Ein saftiger Kuchen der ohne Mehl gebacken wird und einfach nur fantastisch schmeckt. Dazu wird in Italien gerne Zabaione gereicht, ich probier's heute mal mit Vanilleeis, weil ich nicht so viel Zeit habe. 

Und noch was: für den Kuchen eher untypisch, aber ich habe zusätzlich noch Zartbitterschokolade in den Teig gegeben für die Schoko-Fans unter uns.


Backofen auf 180°C vorheizen

Ingredienti:

5 Eier - trennen
200g Zucker, am Besten brauner
1 Prise Salz
50g Zartbitterschokolade
200g gemahlene Haselnuesse
2 El dunklen Rum
1/2 Zitrone - davon die abgeriebene Schale

Ausserdem:

Butter zum einfetten der Kuchenform
26cm Springform
Puderzucker zum bestreuen













Preparazione:

1) Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen und dann Zartbitterschokolade, Haselnuesse, Zitrone und Rum darunterheben.
2) Eiweiss mit einer Prise Salz ganz steif schlagen und auch vorsichtig unter den Teig heben.
3) Boden einer 26cm Kuchenform mit Backpapier auslegen und die Ränder mit Butter einfetten.
4) Teig hineinfüllen, glattstreichen und für 30 Minuten in den Ofen schieben.
5) Wenn der Kuchen durch ist (Stäbchenprobe), aus dem Ofen herausnehmen und auskühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form holen und ganz abkühlen lassen. (Der Kuchen soll innen noch saftig sein)
6) Wenn der Kuchen kalt ist mit Puderzucker bestreuen und mit etwas Zabaione oder einer Kugel Vanilleeis servieren.


(Wahlweise kann man die Schokolade auch weglassen; oder man gibt noch 300g Ricotta zum Teig, dann ist er noch etwas 'frischer') 


CIAO!




























You May Also Like

0 comments